top of page

Erfolgreiches Saisonende der U20-A des EHC SenSee Future

Aktualisiert: 27. Juni



Die U20-A des EHC SenSee Future hat eine bemerkenswerte Saison hinter sich. Als Sieger ihrer Gruppe qualifizierten sie sich für das Finale der Westschweiz und traten gegen den starken HC Yverdon les Bains an. Die Playoff-Serie wurde im Best-of-Three-Modus ausgetragen, wobei SenSee aufgrund mehr Siege in ihrer Gruppe Heimvorteil hatte. Das erste Spiel verloren sie jedoch mit 1:4.


Die Herausforderung war gross, aber die Mannschaft gab nicht auf. Sie gewannen das zweite Spiel in Yverdon souverän mit 5:1 und sicherten sich so das entscheidende Spiel zu Hause am 13. März 2024. Vor 314 Zuschauern in Düdingen endete die reguläre Spielzeit mit einem ausgeglichenen 2:2. Im anschliessenden Penaltyschiessen hielt Torhüter Ludovic Hauser tapfer stand und liess nur ein Tor ein, während seine Teamkollegen zwei Tore erzielten und somit den Westschweizer Titel der U20-A holten.


Für den Schweizer Final um den Aufstieg traten sie gegen den SC Langenthal und den EHC Thalwil an. Der SC Langenthal setzte sich frühzeitig als Sieger durch, während der EHC SenSee Future sich den zweiten Platz sicherte, indem sie den EHC Thalwil in einem hart umkämpften Spiel mit 6:4 besiegten.


Wir gratulieren der U20-A herzlich zu dieser grossartigen Saison und freuen uns auf die nächste.


Danke Alexander Raemy für das tolle Bild!

37 Ansichten0 Kommentare

コメント


bottom of page